Sonntag, 24. Januar 2016

Black & White

DE: Hallo Ihr Lieben! Wie war Eure Woche denn? Die Arbeitslast im Büro lässt bei mir nicht nach, aber ich habe trotzdem gute Laune, denn in ein paar Wochen fahre ich nach Amsterdam. 

Das heutige Outfit liebe ich sehr. Vor allem die Kombination aus Bluse und Pullover trage ich sehr häufig (hier habe ich sie Euch schon mal anders gezeigt). Total vielseitig und trotzdem angenehm am Körper. 

Der Rock war wieder so eine Liebe auf den ersten Blick. Wer meinen Blog verfolgt, kommt ja nicht an meiner Rockliebe vorbei. Diesen mag ich besonders, weil er ein so tolles Muster hat und wirklich bequem zu tragen ist. 
Die Jacke habe ich schon letztes Jahr gekauft und finde sie sehr vielseitig. Jede sollte eine Bikerjacke im Schrank haben, sie sind super um ein Outfit aufzupeppen. 

Nächste Woche habe ich einen besonderen Post geplant. Ich bin ganz mutig und will Dessous shooten. Seid gespannt :)

EN: Hello my dears! How was your week? The workload at the office isn't getting any better, but I have still good mood, because in a few weeks I'm going to Amsterdam. 
Today's outfit I love very much . Especially the combination of blouse and sweater I wear very often (here I have you ever shown differently ). Total versatile and yet pleasant to the body. The skirt was again a love at first sight. Those who follow my blog, don't get past my skirt love. I especially like this one, because it's got such a great pattern and is really comfortable to wear. I bought the jackett last year. Each should have a biker jacket in the closet, they are super spice up an outfit . 
Next week I plann a special post. I 'm brave and want to do a lingerie shoot. Stay tuned :)




 
 
 
 Skirt: H&M+ (ähnlich, ähnlich)
Blouse: Asos Curve (ähnlich, ähnlich)
Jumper: Takko (aktuell, ähnlich)
Jacket: H&M+ (ähnlich)
Boots: Deichmann (ähnlich)
Scarf: I am 
Tights: C&A
Bag: Orsay
Rings: I am 

Donnerstag, 21. Januar 2016

I left my heart in Münster

DE: Heute darf ich Euch von der wunderschönen Stadt Münster erzählen. Unter #ileftmyheartin gibt es eine tolle Aktion, bei der Blogger erzählen, in welche Stadt sie ihr Herz verloren haben. Schaut doch mal vorbei, es sind ein paar tolle Geschichten dabei und die besten können sogar was gewinnen.

Ich dachte sofort: London! Da habe ich sieben grandiose Monate als Au-Pair verbracht und denke noch immer unglaublich gerne zurück. Aber das ist schon 16 Jahre her und irgendwie ist es keine große Kunst, an London sein Herz zu verlieren. Das war mir dann doch zu simpel. Außerdem gab es hier schon mal einen Plus Size Shopping Guide für London

Dann aber fiel mir direkt Münster ein. Ich habe dort mein Herz verloren. Doppelt. An die Stadt und an meinen Mann. Und zwar vor 11 Jahren. Ich habe eine ganze Zeit lang dort meine Wochenenden verbracht und nur superschöne Erinnerungen daran. Ich mag die Stadt total. Auch wenn es ziemlich zutrifft, was man über Münster sagt: "Es regnet oder es läuten glocken."



Und hier kommt unsere etwas skurile Kennenlerngeschichte: 
Vielleicht kennt Ihr noch das soziale Netzwerk von jetzt.de. Man konnte sich dort bewerben und Autor werden, aber auch einfach chatten und mit Leuten in Kontakt bleiben. 
Ich habe früher gerne sehr poetische Texte verfasst und war deswegen richtig viel auf jetzt.de unterwegs. 
Es gab da den Button "Zufallsbekanntschaft". Den ich manchmal gedrückt habe, um etwas der Langeweile zu entfliehen. Und da war dieses  ironische Profil "jesusrettet2005", das mir sofort ins Auge gestochen ist. 
Ich weiß nicht, ob es noch den Mann gibt, der solche Schilder hochhält, aber jedenfalls fand ich das sofort spannend. Zumal ich ja sehr gläubig bin, wie Ihr ja inzwischen wissen müsstet. 

Jedenfalls wurde aus einem jetzt.de-Chat schnell ein Austausch von icq (kennt das noch wer???) und Handynummern. Und schon sehr bald folgten Telefonate. 

Im März 2005 war ich dann nach recht kurzer Zeit schon ganz wagemutig und bin einfach nach Münster gefahren. In ein kleines Studentenwohnheimzimmer in Gievenbeck. Zu einem mir völlig unbekannten Mann, der gerade das erste Semester Geschichte hinter sich gebracht hatte. Und ab da waren wir ein Paar. Einfach so. Naja, nicht ganz. Es gab noch einige Wendungen. Aber im Großen und Ganzen schon :)

Mein Mann und ich nach einer Wanderung im letzten Herbst. Also vollkommen ungeschminkt :)
Was mag ich eigentlich so an Münster?
Besonders toll fand ich das super Radwegenetz. Es heißt nicht umsonst, Münster sei eine Fahrradstadt. Am Bahnhof gibt es sogar ein Fahrrad-Parkhaus. Überhaupt hat der Bahnhof für eine Fernbeziehung eine besondere Bedeutung und in meinem Fall hat mein Mann dort auch noch gejobbt. Auch den Allwetterzoo sollte man nicht verpassen. Grandios ist auch der Weltladen "La Tienda", der ganz Heerscharen von Studenten ehrenamtlich im Laden und für die Bildungsarbeit beschäftigt.  

Und hier kommen ein paar der Orte, an die ich mich besonders gerne erinnere und die ich besonders an Münster liebe: 


Der Aasee ist relativ zentral gelegen und über 2 km lang. Man kann dort wunderbar zwischen den Vorlesungen entspannen und die Füße ins Wasser hängen. Er ist auch die Heimat des berühmten Trauerschwanes, der sich in einen schwanenförmiges Tretboot verliebt hatte. Ich konnte das damals wirklich beobachten, es gab sogar Bilderbücher dazu. Es ist superschön dort. 
Allerdings sollte man etwas Abstand von der Dealern nehmen, die dort gerne mit dem Rad immer wieder im Kreis fahren ;).




Sehr beeindruckend ist das Fürstbischöfliche Schloss, das als Verwaltungsgebäude der Westfälischen Willhelms-Universität genutzt wird. Ich war da natürlich oft mit in Vorlesungen als Gasthörerin oder auch in der Mensa. 
Im Schlossgarten befindet sich der wunderschöne Botanische Garten, der auf jeden Fall extrem sehenswert ist!




Der Prinzipalmarkt ist die "gute Stube" Münsters und bietet einige Geschäfte und das historische Rathaus. Ganz in der Nähe sind auch die relativ neuen Münster Arcaden mitten in der Stadt.




Auch das Theater ist einen Besuch wert und bietet Vorstellungen der eigenen Ensembles: Musiktheater, Schauspiel, Tanztheater und Junges Theater. Dort finden auch Konzerte, Lesungen, Vorträge, Ausstellungen und vieles mehr statt. Ein richtiges Kulturzentrum. 



Was ist Eure liebste Stadt?

  





 




Samstag, 9. Januar 2016

used up - Herbstedition

DE: Hallo Ihr Lieben, heute zeige ich Euch mal wieder die Produkte, die ich in letzter Zeit benutzt habe. Einiges davon mochte ich richtig gerne!

Sorry this post is in German only. 


Mein absoluter Liebling ist und war Elie Saab Le Parfum L'Eau Couture Eau de Toilette. Es ist ein so frischer, leichter und doch blumiger Duft. Ich habe es wahnsinnig gern getragen, besonders im Sommer. Wenn meine anderen Parfüms aufgebraucht sind, werde ich es auf jeden Fall noch mal kaufen. 

Wieder mit dabei ist die Douglas HOME SPA HARMONY OF AYURVEDA Almond Oil & Sesame Oil Rich Body Cream. Die könnte ich echt immer wieder kaufen. Ich liebe den instensiven Duft nach Mandeln und Sesam so wahnsinnig, er macht so richtig gute Laune! Und auch die Haut fühlt sich super weich und geschmeidig an. Das Duschgel geht gerade auch zu Ende. Ihr seht, ich bin ein Fan :)

Eines meiner Lieblingsprodukte ist auch die Dove Intensiv Body Lotion. Sie pflegt trockene Haut wirklich gut und riecht recht angenehm und unaufdringlich, was perfekt ist, wenn man Parfüm auflegen möchte. 

Ganz weit vorne ist auch die L'OREAL FALSE LASH SCHMETTERLING INTENZA Mascara. Sie hat ein tolles Bürstchen mit kurzen Borsten an den Seiten und langen oben und unten, so dass sich die Wimpern gut trennen lassen und schön geschwungen werden. Bei mir gibt das super Volumen. 

GARNIER Miracle Skin Perfector fand ich auch recht gut. Es ist eine BB Cream mit Matt-Effekt für fettige und Mischhaut. Er hat eine tolle Deckkraft und macht einen schönen ebenmäßigen Teint. Leider gibt es nur eine helle und eine dunkle Variante, so dass meine Haut jetzt im Winter ganz einfach zu hell ist und die Creme nicht mehr natürlich aussieht. Darum bin ich auf ein anderes Produkt derselben Marke umgestiegen, das aber auch für sehr helle Haut erhältlich ist. 

Wenig überzeugt hat mich das Schwarzkopf GLISS KUR HAIR REPAIR LIQUID SILK SHAMPOO. Es riecht ganz angenehm und nicht allzu künstlich, aber bei mir hat es die Haare sehr schnell nachfetten lassen. Außerdem habe ich leider nichts von dem angeblichen Glanz und den Haaren wie Seide bemerken können. 

Montag, 4. Januar 2016

Rusty sea time

DE: Hallo Ihr Lieben, ich hoffe, Ihr seid gut ins neue Jahre gekommen und hattet einen wunderbaren Silvester-Abend. 
Bei mir war es ruhig, aber wunderschön. Es gab selbstgemachte Caipis. Was will man mehr? :) Auch meine Hündin Nelly hat alles überraschend gut überstanden. Sie ist ein kleiner Angsthase, was Geräusche betrifft. 

Heute gibt es endlich wieder mal ein völlig lockeres Alltags-Outfit. Einen meiner Lieblingslooks.
Ich liebe diesen Rock wirklich sehr und heute bin ich endlich dazu gekommen, Fotos davon zu machen. Die Farbe gefällt mir so gut, ich habe gleich noch einen Cardigan in rost gekauft und ich mag die Knöpfe richtig gerne. Leider wird er langsam zu groß.

Hier ist er mit schlichtem schwarz kombiniert. Dabei achte ich dann gerne darauf, dass oben herum wieder ein bisschen mehr los ist. Darum dieses wunderbare Mustertuch und das Shirt mit den Spitzenärmeln. 

Tuch, Tasche und Rock sind mittlerweile im Sale! Auch die Schuhe gibt es aktuell im Laden für den halben Preis, online habe ich sie leider nicht mehr gefunden.  Ihr müsst schnell sein :)

EN:Hello everyone, I hope you had a wonderful New Year's Eve. For me it was quiet, but beautiful. There were homemade caipirinhas. What more do you want? :) Even my dog Nelly has survived everything surprisingly well. She's a little scaredy cat when it comes to noise.Today, there's finally a completely casual everyday outfit. One of my favorite looks. I really love this skirt a lot and today I finally managed to take pictures of it. I love that colour like so much, I even bought a cardigan in the same rust and I like the buttons so much. Unfortunately, it's slowly getting too large. Here it's combined with a simple black. And I then make sure there's a little bit more going on around the top. That's why it comes with this wonderful scarf and the shirt with lace sleeves. Scarf, bag and skirt are now on sale! The shoes are currently available in the store for half the price, unfortunately I could not find them online anymore. So you should be quick :) 



 
  
 

 
 Rock: ASOS Curve
Shirt: H&M+ (ähnlich, ähnlich)
Schuhe:5th Avenue (aktuell Laden, online ähnlich)
Tasche: Mango
Schal: H&M
Strumpfhose: C&A