Posts mit dem Label Haul werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Haul werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, 11. August 2014

About the Wies'n

DE: In Oberbayern heißen ja eigentlich alle kleinen und größeren Volksfeste "Wies'n", nicht nur das Oktoberfest auf der Theresienwiese. Es hat wohl ganz einfach damit zu tun, dass der Veranstaltungsort in der Regel (ursprünglich) eine ungenutzte Wiese war. 

Bei uns heißt die "Wies'n" eigentlich Herbstfest und beginnt bereits am 30. August, also schon drei Wochen vor dem Oktoberfest. Lustig eigentlich. Das Herbstfest beginnt im August und das Oktoberfest im September :) 

Jedenfalls mache ich mir da schon ein paar Gedanken, was mein Outfit betrifft. Letztes Jahr habe ich ein neues Dirndl gekauft, die Schürze hat gefehlt, also war es ein Sonderangebot. Ich habe dann keine richtig Passende gefunden, also bin ich da auch noch auf der Suche nach einer Schöneren. Außerdem bräuchte ich mal eine passende Jacke und Schuhe. Schmuck und Tasche (mit kleinem Geldbeutel) habe ich schon gefunden. Da bayerische Tracht jetzt ja Mainstream ist, gab es alles bei I am. 

Interessant auch: die Bayerische Tracht hat eigentlich gar keine so rechte Tradition als Volkstracht in Bayern. So richtig modern wurde dieser Kleidungsstil erst Ende des 19. Jahrhundert und zwar, weil der bayerische Königshof eine Begeisterung dafür entwickelte. Bald wurden ganze Trchtenvereine gegründet. So wurde die "Tracht" beim Volk modern und viel getragen. 

Und richtig öffentlich und gerne, auch von der Jugend, getragen wird sie erst wieder seit den 1990er Jahren :) Ein Glück haben sie sich nicht für etwas so richtig Hässliches begeistert :) Insofern amüsiere ich mich gerne, wenn jemand sich aufregt, dass eine violette Lederhose die Tradition verunglimpft :)

EN:  In upper bavaria every smaller or bigger fair ist called "Wies'n", so it means not only the Oktoberfest in Munich. The name comes from the german word "Wiese", which means meadow. So it relates to the venue.

Our "Wies'n" starts at the end of august, so I've been thinking about my outfit. Last year I bought a new dirndl dress. The skirting was missing, so it was a bargain. I didn't really find a fitting one, so I need to go find a nicer one. And also I need a jacket and some shoes.  I already found jewelry and a handbag (with a little purse).

Interessting: Bavarian dressing isn't actually a real tradition in Bavaria. It got modern in the late 19. century when the king got excited about it. Soon there were whole bavarian dressing clubs. And that's how it got worn by the people. 

In public worn again it is only since the 1990's. Good luck they didn' get excited about any really ugly things :) So that's why I get amused when people get angry about how violett leather trousers mess with tradition :)

 



Mittwoch, 30. Juli 2014

dm Haul im Juli


DE: Da das Wetter eher nichts für Fotos ist (selbst drinnen ist das Licht nicht so toll), zeige ich Euch erst mal noch meinen aktuellen dm Haul.

EN: As the weather is no good for taking pictures I show you my last beauty haul from dm. The products might only be available in german spoken country, so there is no translation. Sorry.

 "Das muss wohl Liebe sein..." ist der Anfang der Beschriftung von der treaclemoon "the raspberry kiss" Duschcreme. Und wie bei so vielen anderen ist es das bei mir auch. Ich mag die Marke, die Aufmachung, die netten Texte, die Verpackung und vor allem den Duft, auch wenn mein Mann sich gerne mal drüber lustig macht. 
Richtig toll finde ich auch den Duft von der Bodylotion von Balea. Reicht natürlich nicht an treaclemoon ran, ist aber auch 2 € günstiger. :)
Dann wollte ich mal das neue Reinigungsmousse von Balea versuchen. Ich bin schon sehr gespannt und berichte dann wieder darüber in "used up".

 
Dann habe ich mir zwei neue Farben von den PURE COLOR lipsticks von p2 gegönnt. Die Farbe links heißt "Baker Street" und die rechts "Abbey Road". Alle Farben dieser Serie haben die Namen von Straßen und Plätzen in London. Das finde ich eine nette Idee. Ich mag die Lippenstifte :)



Die TEINT PERFEKTION HAUTVERFEINERNDE NACHTCREME habe ich mir gekauft, weil ich schon die Tagescreme davon habe und sehr zufrieden damit bin. Ich finde tatsächlich, dass meine Haut damit besser aussieht. Die Creme riecht außerdem auch angenehm. Sie ist zwar etwas teurer als andere Balea Produkte, aber das ist sie für mich wirklich wert. 


Natürlich habe ich auch Nagellack in rauhen Mengen gekauft. Ich mag den von p2 wirklich gerne, weil er für den Preis meiner Meinung nach wirklich eine ordentliche Qualität hat. Ich wollte helle Farben und Sandstyle ausprobieren und habe mich für SATIN SUPREME in "creamy tea" (ganz rechts) und "sweat elegance" entschieden. Außerdem LOST IN GLITTER "be cool!" und dazu von MAYBELLINE COLOR SHOW WINE SHIMMER. Ich zeige Euch die Ergebnisse gerne bei Gelegenheit auf Instagram. Eine neue Nagelfeile musste auch her, übergangsweise eine günstige Variante.

So, ich habe zum Ende des Monats noch mal ordentlich zugeschlagen. Vielleicht war ja was dabei, das Euch gefällt. 


Freitag, 20. Juni 2014

Perfekte Sommerfüße und -beine

























Da der Sommer jetzt so langsam dauerhaft bleibt, sind auch Schuhe angesagt, die Füße und Beine zur Geltung bringen und schön luftig sind. Dann ist es aber auch wichtig, dass die Haut gepflegt ist. Haarentfernung ist ja logisch und jede hat so ihre eigenen Tricks.
Für mich persönlich stehen aber vor allem gepflegte Füße im Vordergrund, da ich da bei mir selbst einfach drauf achten muss. Und vielleicht geht es Euch ja auch so, dass die trägen Winterfüße sommertauglich gemacht werden müssen :) Dazu war ich heute bei dm und habe mir ein paar Produkte besorgt, die ich Euch heute vorstellen möchte.

Es gibt ja schon seit einiger Zeit ein Markenprodukt, dass elektrisch die Hornhaut entfernt. Ich war sofort daran interessiert, da ich aber nicht wusste, wie effektiv es ist, hat mich erst einmal der Preis abgeschreckt. 
Jetzt gibt es aber auch einen elektrischen Hornhautentferner von Balea, der nur die Hälfte kostet und so ist er sofort in meinem Einkaufskorb gewandert. Dabei sind je zwei feine und zwei grobe Rollen (die auch zum Markenprodukt passen) und auch Batterien. 
Etwas abgeschreckt hat mich die sehr ausführliche Bedienungsanleitung mit vielen Warnhinweisen. Dort heißt es unter anderem, dass der Honrnhautentferner nicht benutzt werden darf, wenn er mit einmal mit Wasser in Berührung gekommen ist oder dass er nicht in einem Raum benutzt werden darf, in dem Sprays oder Sauerstoff verwendet wird. Die Haut muss vor und nach der Anwendung  gereinigt und gut getrocknet werden. Man darf die Rollen nur 2 bis 3 Sekunden an einer Stelle verwenden. 
Ich habe ihn ausprobiert und war sehr angetan. Ich persönlich bleibe erst mal bei der feinen Rolle, denn bei der Groben spürt man schnell Wärme und es soll ja nicht auf einmal zuviel Hornhaut entfernt werden. Aber ich muss sagen, die Füße haben sich nach der recht kurzen Anwendung sofort viel weicher und glatter angefühlt. Ich würde sagen, dass es sehr viel wirksamer ist als andere Hornhautentfernungsmittel, die ich bisher verwendet habe. Dieses Produkt ist also nur zu empfehlen. 

 
Damit die Füße auch so schön weich und gepflegt bleiben, sollten sie anschließend eingecremt werden. Diese Fußbutter von Balea hat einen tollen Geruch und fühlt sich angenehm frisch auf der Haut an. Sie zieht schnell ein und macht trockene Haut schön weich. 


Von diesem Produkt bin ich noch nicht ganz überzeugt. Es soll die Beine schön zum Glänzen bringen. In der Sonne glitzern sie vielleicht tatsächlich ein bisschen. Die Lotion riecht irgendwie nach Mandel, aber recht angenehm und ist bräunlich-golden. Sie zieht ebenfalls schnell an und fühlt sich toll auf der Haut an. Letzten Sommer hatte ich ein ähnliches Produkt von Dove, das ich besser fand. Aber ich schreibe mehr dazu, wenn die Packung leer ist. 



 

Dienstag, 27. Mai 2014

dm haul und Pink Box


Heute war ich mal wieder bei dm. Lustigerweise habe ich mich endlich entschieden, treaclemoon auszuprobieren und gleichzeitig kam heute meine erste Pink Box, in der auch ein Produkt davon war. 

Die Körperbutter mit Ingwergeruch ist einfach Wahnsinn. Ich liebe den Geruch so, ich muss immer wieder an meinen Armen riechen :). Die Konsistenz ist erst mal etwas seltsam, irgendwie leicht glibbrig, aber auf der Haut fühlt es sich gut an und zieht schnell ein. Die Haut fühlt sich auch gepflegter an. 

Das Duschgel habe ich noch nicht probiert, aber ich bin schon sehr gespannt darauf. Es riecht zitronig, aber nicht zu intensiv. 

Von Balea habe ich mir ein Haaröl gegönnt, das ich auch ganz gut finde. Über den Langzeiteffekt kann ich noch nichts sagen, aber tatsächlich waren meine Haare danach weicher. 

Aus gegebenen Anlass wollte ich auch die After SOS Anti-Hautrötungen Aprés Lotion probieren. Naja, das rot ging (nach zwei Tagen :) ) nicht mehr weg, aber sie riecht ganz angenehm nach Pfirsich und kühlt schön.

Bei p2 gab es ein paar neue Nagellackfarben. Die gel look polish ist etwas tricky. Einerseits muss man bei manchen Farben zweimal lackieren, damit er deckt, andererseits dauert es sehr lange bis er durchtrocknet und somit ist er sehr weich, wenn man nicht viel Geduld hat. Ist es dann aber vollbracht, hält er gut und die Farben wirken toll. 

Wirklich verliebt bin ich in die relativ günstigen Lips2last von Manhattan. Man trägt erst den Farbgloss auf und trocknet ihn. Anschließend kommt der Glanzgloss, der immer wieder nachgetragen werden kann. Die Farben halten schon fast zu gut :) 







Ich war schon sehr gespannt auf die Pink Box. Ich habe immer wieder davon gelesen und sie nun endlich bestellt. Die Zusammenstellung fand ich für den Preis ganz okay und ich habe mich wie ein Kind gefreut, die Box nach und nach auszupacken. 

Die Bodylotion von treaclemoon (für 4,95€) ist nicht ganz mein Fall, denn sie riecht nach Kokos. Irgendwie aber seltsam nach Kokos, nicht wie andere Lotions. Ich werde sie also verschenken :) An sich finde ich aber die Idee hinter der Marke und die netten Texte auf den Produkten recht sympathisch. 

Ähnlich ist es mit dem Duschgel von anatomicals. Es duftet echt superfruchtig und ich wollte sofort damit duschen. Es schäumt leicht, aber nicht zuviel und ich fand das Badezimmer roch danach wunderbar nach Papaya und Mango und gute Laune war dran. Im echten Leben wäre das 3,50€ wert.

Die Kamill-Handcreme (für ca. 1,69€) ist so semi. Sie zieht schnell ein und pflegt vermutlich auch gut, aber ich finde, sie riecht einfach viel zu intensiv und für meinen Geschmack zu scharf nach Zitrone. Schade, denn ich mag Zitrusdüfte eigentlich sehr gerne. Aber als Ersatz in der Handtasche ist sie sicher genau richtig. 

Von WELEDA gab es eine Probegröße von einem Shampoo mit Hirse. Naja, wenn ich mal über das Wochenende wegfahre und nichts Besonderes ansteht, könnte ich das wohl mal probieren :)

Dabei war auch ein silberfarbener Kajal, mit dem ich genauso wenig anzufangen weiß, wie mit dem Shampoo :)

Das Magazin "Eat Smarter" hätte ich mir vermutlich nicht gekauft, aber ich finde es ganz interessant. Sonst kaufen wir eher von Jamie Oliver, aber so ist es ganz nett, mal durchzublättern. Es kostet 3,50 €.

Über den Gutschein im Wert von 20 € bei Hello Fresh habe ich mich sehr gefreut und ihn gleich eingelöst. Wir haben eine Veggie Box mit drei Mahlzeiten für zwei Personen bestellt und mussten dann noch 19 € zuzahlen. Dafür kommen aber die Rezepte mit den notwendigen frischen Zutaten zu uns direkt nach Hause. Ich hatte vorher schon davon gehört und wollte es ausprobieren, da hat es sich gut getroffen. Ich bin gespannt, wie es so läuft. 

Insgesamt waren also Produkte bzw. Gutscheine im Wert von 33,64 € und noch der Kajal und die Probe des Shampoos dabei. Alles in Allem bin ich sehr zufrieden mit der ersten Box. Sie kam auch superschnell. 







Donnerstag, 22. Mai 2014

I am haul

Auch meine Leidenschaft für Schmuck habe ich erst im letzten Jahr entdeckt und seitdem fällt es mir schwer daran vorbeizugehen :-).
Ich hatte eine ganze Zeit lang das Gefühl,  ich könnte keine Statement-Ketten oder auffälligen Schmuck tragen. Aber in der richtigen Kombination finde ich es jetzt richtig gut. Die dunkle Kette mit Flechtung hat mich sofort angesprochen.
Die beiden anderen Teile fand ich farblich toll. Ich hatte Anfang des Jahres einen Loop in verschiedenen Schattierungen dieser Farbe gekauft und inzwischen ist das mein absoluter Lieblingsschal. Umso mehr habe ich mich über den Schmuck gefreut als ich ihn bei I am entdeckt habe.  Außerdem gab es drei für zwei :-)